Selbstbestimmt leben im Alter

Jeder Lebensabschnitt bringt neue Herausforderungen mit sich. Wir sind stets aufs Neue gefordert, uns zu verändern und anzupassen, die Dinge aus einer bisher unbekannten Perspektive zu betrachten. Junge Erwachsene suchen nach beruflicher Erfüllung und Aufgaben, dank derer sie sich verwirklichen können. Mittdreißiger sorgen sich darum, dass das Leben nicht mehr bereithält außer dem, was sie bisher erreicht haben. Und das Alter ist erst recht für jeden eine große Unbekannte.

Seniorin mit Rollator

Körperliche Einschränkungen bringt das Alter mit sich – Möglichkeiten zum Erhalt der Selbstständigkeit aber auch.

Veränderungen bringen Unsicherheit

Veränderungen verbreiten zunächst oft das Gefühl von Unsicherheit, egal wie alt wir sind. Dabei spielt es noch nicht einmal eine Rolle, ob es sich um positive und negative Veränderungen handelt. Erinnern Sie sich noch Ihre erste Schwangerschaft oder Ihren Hochzeitstag? Zwei wunderschöne Ereignisse, die trotzdem einen kleinen Funken der Sorge in sich bergen.

Sorge und ein wenig Angst sind wichtige Begleiter im Leben. Sie funktionieren wie eine Art Kompass, der uns den richtigen Weg weisen und uns bei wichtigen Entscheidungen helfen soll. Das Wichtigste ist jedoch, konstruktiv mit solchen Gefühlen umzugehen statt in einen Zustand der Ohnmacht zu verfallen. Wir brauchen ein Bewusstsein über unsere Ängste und darüber, was uns erwartet, um flexibel zu bleiben und ein selbstbestimmtes Leben führen zu können.

Körperliche Veränderungen im Alter: Zwangsläufig ein Problem?

Vor allem die körperlichen Veränderungen bzw. Einschränkungen werden im Alter zu einem dominanten Thema. Manche machen Gehhilfen wie Rollatoren notwendig oder gar einen Rollstuhl. Auch die typischen Alterserscheinungen wie schlechtes Sehen oder Hören machen uns unruhig – und manchmal auch wütend.

Doch Niemand muss mit seinen Sorgen allein sein. Es gibt zahlreiche Möglichkeiten, mit diesen Unsicherheiten umzugehen und uns wieder ein Gefühl zu geben, die neue Situation und unser Leben im Griff zu haben, auch unter den neuen Bedingungen.

Hilfreiche Informationsangebote im Internet für mehr Selbstbestimmung

Auf Internetseiten wie sicher-ins-alter.de werden viele Themen behandelt, die Menschen höheren Alters beschäftigen: Welche technischen Möglichkeiten habe ich eigentlich, wenn ich körperlich erkranke? Wie kann ich mich vor Unfällen in meiner Wohnung schützen? Welche Hausnotrufsysteme kommen für mich in Frage? Habe ich Chancen auf finanzielle Zuschüsse für den Kauf eines Treppenliftes?

Auch wenn die Auseinandersetzung mit diesen Themen zunächst unangenehm scheint, so hilft es doch dabei, ein langes selbstbestimmtes Leben zu führen. Der erste Schritt ist damit schon getan.